Windows XP - Internetzugang überprüfen


 

winxp_a_c_dial_01.gif

 

Öffnen Sie via Start -> Verbinden mit die Verbindung, welche Sie für den Internetzugang verwenden

 

 

winxp_a_c_dial_02.gif

 

Unter Verbindung mit "..." herstellen überprüfen Sie die folgenden Angaben:

Benutzername: Ihre E-Mail-Adresse

Kennwort: Ihr Passwort

Wählen:

Falls eine dieser Angaben falsch war, klicken Sie nun auf Wählen, um zu testen ob die Einwahl ins Internet nun funktioniert.

Sonst klicken Sie im Fenster Verbindung mit "..." herstellen auf Eigenschaften

 

 

winxp_a_c_dial_03.gif

 

Im Register Allgemein sind folgende Informationen eingetragen:

Verbinden herstellen über: Hier sollte der korrekte Modemtreiber eingetragen sein

Rufnummer:

Wählregeln verwenden ist deaktiviert

Symbol bei Verbindung im Infobereich der Taskleiste anzeigen ist aktiviert (Empfehlung)

 

winxp_a_c_dial_04.gif

 

Die Angaben im Register Optionen sind benutzerspezifisch. Wir empfehlen folgende Optionen zu aktivieren:

Status während des Wählens anzeigen

Name, Kennwort, Zertifikat, usw. abfragen

Rufnummer abfragen

Angaben zum Button X.25 finden Sie

 

winxp_a_c_dial_05.gif

 

Im Register Sicherheit ist folgende Option aktiviert:

Typisch (empfohlene Einstellungen)

Identität folgendermassen verifizieren: Unsicheres Kennwort zulassen

 

winxp_a_c_dial_06.gif

 

Im Register Netzwerk :

Typ des anzurufenden Einwählservers: PPP:Windows 95/98/NT4/2000, Internet

Klicken Sie auf Einstellungen

 

winxp_a_c_dial_07.gif

 

Im Fenster PPP-Einstellungen sind folgende Optionen aktviert:

LCP-Erweiterung aktivieren

Softwarekomprimierung aktivieren

Klicken Sie auf OK

 

winxp_a_c_dial_08.gif

 

Im Register Netzwerk :

Diese Verbindung verwendet folgende Elemente:

Internetprotokoll (TCP/IP)

QoS-Paketplaner

Aktivieren Sie Internetprotokoll (TCP/IP) und klicken Sie auf Eigenschaften

 

 

winxp_a_c_dial_09.gif

 

Im Register Allgemein sind folgende Optionen aktiviert:

IP-Adresse automatisch beziehen

DNS-Serveradresse automatisch beziehen

Klicken Sie auf Erweitert...

 

winxp_a_c_dial_10.gif

 

Im Register Allgemein sind folgende Optionen aktiviert:

Standardgateway für das Remotenetzwerk verwenden

IP-Headerkomprimierung verwenden

 

winxp_a_c_dial_11.gif

 

Im Register DNS sind folgende Optionen aktiviert:

Primäre und verbindungsspezifische DNS-Suffixe anhängen

Übergeordnete Suffixe des primären DNS-Suffixes anhängen

 

winxp_a_c_dial_12.gif

 

Im Register WINS ist folgende Option aktiviert:

LMHOSTS-Abfrage aktivieren

NetBIOS über TCP/IP deaktivieren

Klicken Sie auf OK

 

winxp_a_c_dial_13.gif

 

Klicken Sie im Fenster Eigenschaften von Internetprotokoll (TCP/IP) auf OK

 

winxp_a_c_dial_14.gif

 

Im Fenster SwissOnline Eigenschaften wählen Sie das Register Erweitert.

Die Internetverbindungsfirewall ist aktiviert (Empfehlung).

Angaben zu den Einstellungen der Firewall finden Sie .

Klicken Sie auf OK

 

winxp_a_c_dial_15.gif

 

Sie haben im Fenster Verbindung mit "..." herstellen die Möglichkeit, Ihre Benutzerdaten und die Benutzerrechte für die erstellte DFÜ-Verbindung zu modifizieren.

Klicken Sie auf Wählen, um zu testen, ob die Einwahl ins Internet nun funktioniert

 

 

 

 

 



1997- 2018 Editions Libellules - Tous droits réservés